Verwaltungsgebäude der Holzindustrie Templin GmbH

Die Gestaltung der Fassade erfolgte durch das Architekturbüro Catoir aus Mailand/Italien. Maßgeblich bei der Gestaltung war es einen Zusammenhang zwischen der Funktion als Verwaltung eines der größten Laubholzsägewerke Deutschlands und natürlich dessen Produkt „Holz“ herzustellen und ein repräsentatives und modernes Gesamtbild zu erreichen. Die moderne farbliche Gestaltung fügt sich gut in das industrielle Umfeld ein.

Mit dieser Fassadengestaltung nehmen wir am Wettbewerb "Deutscher Fassadenpreis 2008" teil.

Referenzen